register












Kommende Spiele

Damen
  gegen SV Einheit Worbis
  am 28.05.2022 um 18:15 Uhr
  in Worbis (Ohmberghalle) 
  Liga: Regionsliga F
weibliche E-Jgd
Minis
...

Neuigkeiten


Spielbetrieb wird fortgesetzt
- Einführung einer allgemeinen Testpflicht -
geschrieben am 13.01.2022 um 12:14 Uhr | hochgeladen von Peter L.
Der Spielbetrieb im Handball-Verband Niedersachsen e.V. (HVN) ist seit dem vergangenen Wochenende wieder angelaufen. Nachdem bereits einige Partien durchgeführt wurden, starten am Samstag und Sonntag alle übrigen Ligen in den Punktspielwettbewerb auf Verbandsebene. Um diese Spiele zum aktuellen Zeitpunkt unter dem bestmöglichen Schutz der Gesundheit aller Spielbeteiligten durchzuführen, wird es ab sofort eine allgemeine Testpflicht sowohl im Erwachsenen- als auch im Jugendspielbetrieb auf Verbandsebene geben.

Für den Damen- und Herrenbereich bedeutet die Einführung einer allgemeinen Testpflicht, dass der Spielbetrieb ab sofort unter einer verschärften „2G+-Regelung“ erfolgt. Diese gilt auch für Spieler und Offizielle, die eine Auffrischungsimpfung („Booster“) erhalten haben oder einen Genesenennachweis nach der vollständigen Schutzimpfung ("Impfdurchbruch") vorweisen können. „Damit gehen wir einen Schritt weiter als es die aktuelle Corona-Schutzverordnung für unsere Sportart vorsieht und wollen so ein zusätzliches Maß an Sicherheit gewährleisten“ erklärt Vize-Präsident Spieltechnik Jens Schoof.

Kinder und Jugendliche (bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres) sind von der Anwendung der 2G-Regelung ausgeschlossen, müssen jedoch ab dem Wochenende ebenfalls einen negativen Testnachweis vorlegen. Gültig sind hier – ebenso wie im Seniorenbereich – PCR-Tests (48 Stunden alt) und PoC-Antigen-Tests (24 Stunden alt) mit gültigem Zertifikat sowie Selbsttests unter Aufsicht des gastgebenden Vereins. Für die Testung unter Aufsicht hat die zu testende Person selbst einen geeigneten Test mitzuführen und der gastgebende Verein stellt lediglich die Aufsicht.

Damit ist die Testung im Rahmen des verbindlichen Testkonzeptes für Schulen des Landes Niedersachsen/ Bremen alleine nicht mehr ausreichend. „Die Einführung von Testungen vor den Spielen stellt ein geeignetes Mittel dar, um Kindern und Jugendlichen das Handballspielen auf der einen Seite zu ermöglichen und dabei auf der anderen Seite bestmöglich geschützt zu sein“, sagt Jugendspielwart Olaf Bunge.

Die Vereine werden gebeten, ihr Hygienekonzept schnellstmöglich anzupassen und in nuLiga zu aktualisieren. Auf der Homepage des HVN stehen weiterhin Handlungsanleitungen zur Wiederaufnahme des Spielbetriebes sowie aktualisierte Mannschaftslisten und das „2G+-Konzept“ zur Durchführung des Spielbetriebs zum Download bereit.

Kurzfristige Spielverlegungen sind für die Vereine nach wie vor zu den kommunizierten Bedingungen kostenlos möglich.


Erstellt von HVN
Dein Kommentar
Alle Kommentare werden von uns überprüft bevor diese veröffentlicht werden!
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode eingeben
Sicherheitscode
IP-Adresse: 35.172.111.71
[EMAIL=you@yoursite.com]My email address[/EMAIL]
[EMAIL]you@yoursite.com[/EMAIL]
[URL=http://yoursite.com]My website[/URL]
[URL]http://yoursite.com[/URL]
[IMG]http://yoursite.com/image.jpg[IMG]
[LIST=a][*]point 1[/*][*]point 2[/*][/LIST]
[LIST=1][*]point 1[/*][*]point 2[/*][/LIST]
[QUOTE=Nickname]Quote[/QUOTE]
[QUOTE]Quote[/QUOTE]
[TOGGLE=Read more]Full Text[/TOGGLE]
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN

 

Galerien